IPC-A-600J, Abnahmekriterien für Leiterplatten

Der IPC-A-600, Abnahmekriterien für Leiterplatten, ist der bekannteste Standard in der Elektronikindustrie für die Inspektion von kahlen Leiterplatten (= PCBs). Der Standard wird seit Jahrzehnten als Basisdokument für die Inspektion von Fabrikanten von kahlen Leiterplatten angewendet. Außerdem ist es der [...]

2021-01-12T11:25:49+01:005 Januar 2021|Kategorien: IPC, PIEK|Stichworte: , |

Spurbreite von Leiterplatten entspricht nicht den Standards

Der Leiterplattenlieferant X wendet sich mit einer Frage zur Leiterbreite von Leiterplatten an PIEK. Er hat Leiterplatten geliefert und sein Kunde kommt mit einer Reklamation mit der Begründung, dass die Leiterbreiten nicht den Anforderungen des IPC-A-600 entsprechen. Ein PIEK-Mitarbeiter also, [...]

2020-05-20T09:16:59+02:0020 Mai 2020|Kategorien: IPC, PIEK|Stichworte: , , |

Der Unterschied zwischen IPC-6012 und IPC-A-600

Beide Dokumente, sowohl der IPC-6012 als auch der IPC-A-600 sind wichtig für die sogenannten nackten Leiterplatten. Der Unterschied besteht darin, dass der IPC-A-600 ein Dokument für die Inspektion ist. Wenn eine Leiterplatte fertig ist, wird sie geprüft, bevor sie an [...]

2020-05-20T13:08:02+02:001 November 2019|Kategorien: IPC|Stichworte: , , |